Umgang mit Attributen beim IFC-Datenaustausch

Bei der Erstellung der detaillierten AIA, geht es vor allem um die Zuordnung von Attributen zu Bauteilen in Modellen. Gerade in der Praxis wird jedoch schnell deutlich, dass die Verwendung von standardisierten oder freien Eigenschaftssätzen im IFC-Modell erweiterte Kenntnisse erfordert. BIM-Koordinatoren und BIM-Konstrukteuren müssen dabei folgende Themenbereiche beherrschen und entsprechend umsetzen:

  • Wie sind Bauteile und Attribute in IFC klassifiziert?
  • Wie kann der Auftraggeber detaillierte AIA erstellen?
  • Was bedeutet Mapping?
  • Wie erfolgt die Attributierung im BIM-Modell?
  • Welche Exporteinstellungen muss der BIM-Konstrukteur in seiner BIM-Software vornehmen?
  • Welche Auswirkungen haben die Exporteinstellungen auf die spätere Projektstruktur eines IFC-Modells?
  • Wie kann ich Eigenschaftssätze und Eigenschaften im IFC-Modell überprüfen?

Zum buildingSmart-Thementag BIM-CollaborationZusammenarbeit in BIM-Projekten mit IFC, BCF & Co. am 25. Juni 2019 in Fulda, haben wir die Gelegenheit genutzt um viele der Fragen zum Umgang mit IFC-Attributen, umfassend zu beantworten.

Umgang mit Attributen beim IFC-Datenaustausch 1

Inhalt einer typischen IFC Datei (gemäß IFC2x3 Coordination View)